CandleApp

Webinar Q&A

Bei unserem CandleApp Webinar am 07.10.2021 wurden während der Fragerunde zahlreiche Fragen gestellt. Diese und die Antworten darauf wollen wir natürlich niemandem vorenthalten.

Bzgl. der Kosten der CandleApp wurden folgende Fragen gestellt:

Sind die Kosten einmalig oder kommen Abo Kosten hinzu?

Die Preise beziehen sich auf eine jährlich zu entrichtende Lizenzgebühr!

Also kostet das XL Paket dann 3.500 € pro Jahr?
Das ist prinzipiell richtig, die Lizenzgebühr für CandleApp XL beläuft sich auf jährlich 3.499 €!

Jedoch erhalten Mitglieder der RAL einen Rabatt. Bitte geben Sie bei der Bestellung an, wenn Ihr Unternehmen ein Mitglied der RAL ist.

Bzgl. der Förderung für Digitalisierung wurden folgende Fragen gestellt:

Wie verhält es sich bei einer Digitalisierungsförderung? Die wird ja nur einmal vergeben und nicht jährlich.

Die Digitalisierungsförderung in Deutschland wird auf Länderebene geregelt. Daher gibt es viele verschiedene Regelungen für die Förderung. Somit bitten wir um Kontaktaufnahme um die Details für Ihren Firmensitz abzustimmen.

Wenn die Förderung abgelehnt würde und die CandleApp zum reduzierten Preis bezogen werden kann, wäre das dann der Preis abzgl. der zuvor erwarteten Förderhöhe?
Ganz genau. Sollte die Förderung widererwarten nicht genehmigt werden, erhalten Sie von uns die CandleApp zu dem Preis, den Sie bezahlt hätten, wenn die Förderung genehmigt worden wäre!

Bzgl. der Position der Kerzen und des iPads wurden folgenden Fragen gestellt:

Die Kamera kann schräg von oben filmen. Ist der Winkel entscheident?
Jain. Senkrecht von oben sollten Sie nicht filmen. Das iPad verträgt die Hitze nicht so gut. Aber Spaß bei Seite. So lange der Übergang von Docht zu Flamme und die Flammenspitze zu sehen sind, kann die CandleApp die korrekte Flammenhöhe errechnen. Sie Fragen sich jetzt vermutlich wie das gehen soll, da ja die Flamme aus einem steilen Winkel optisch kleiner ist. Tja dazu sind die Referenzmarker da. Die CandleApp weiß nämlich wie groß die sind und benutzt sie daher als Referenz. Daher auch der Name.

Wie weit dürfen die Kerzen auseinander stehen, denn bei 10 gleichzeitigen Messungen benötigt man ja eine gewisse Breite, damit die Kerzen sich nicht gegenseitig beeinträchtigen?
Die CandleApp kann bis zu 10 Kerzen gleichzeitig messen. Der maximale Messbereich von der ganz linken zur ganz rechten Kerze beträgt 50 cm. Innerhalb dieser Breite sollte die Kerzen gleichmäßig verteilt aufgestellt werden, was einen Abstand von Flamme zu Flamme von ca. 5,5cm (10 Flammen = 9 Abstände zu je 5,5cm) entspricht.

Bzgl. der CandleApp Lizenzen wurden folgenden Fragen gestellt:

Kann man die App auf zwei ipads installieren, um z.B. 2 mal 5 Kerzen zu messen?
Die Lizenz die Sie mit der CandleApp erwerben ist nur für ein Gerät gültig. Wenn Sie zwei Geräte benutzen wollen, müssen sie zwei Lizenzen erstehen. Sie können selbstverständlich die Lizenz kann auf einem Gerät deaktivieren und anschließend auf einem anderen Gerät aktivieren.