Monitoring

Erkennung von persönlicher Schutzausrüstung

Der Schutz von Menschen, die Information von Personal, das Vermeiden von Unfällen und die rechtliche Absicherung – all das kann man mit der Überwachung von Arbeitsschutzmaßnahmen erreichen. Eine DSGVO-konforme Kontrolllösung für Schutzausrüstung unterstützt in Sachen Arbeitssicherheit und Haftungsschutz. Damit ist sowohl der Auftraggeber als auch jeder Mitarbeiter immer auf der sicheren Seite der Arbeitswelt.

Die Überwachung des Tragens von einer PSA (Persönlichen Schutzausrüstung) erlaubt es Besucher, Auftragsnehmer, eigene Mitarbeiter und Auditoren täglich auf die Relevanz von Arbeitssicherheit hinzuweisen. 

Gerade im Jahr 2020 und 2021 sind die Todeszahlen auf Baustellen massiv gestiegen. So kamen 70 Mitarbeiter auf Baustellen in den ersten 9 Monaten des Jahres 2020 ums Leben. Das ist mehr als im gesamten Jahr 2019.

Arbeitssicherheitskontrolle Header
  • Prüffunktion und Zählfunktion Personenfrequenz
  • Status-Signalisierung auf dem Digital Signage
  • Optional akustisches Signal
  • Senden der Status-Signalisierung per SMS, E-Mail, o.ä.
  • Autonomer Betrieb durch Akku oder Solarzellen möglich
  • Sensoren-Verbund zwecks Vergrößerung des Inspektionsfeldes möglich
  • DSGVO konform
  • Frontal oder 360 Grad Erfassung des Umfeldes

Dieses Produkt könnte Sie auch interessieren

EASY VIEW – Cloudbasierte Monitoring-Lösung

Sie haben Interesse?

Unser Geschäftsführer Dr. Michael Bach freut sich auf einen Anruf oder eine E-Mail von Ihnen:

T +49 151 22 33 11 56
michael.bach@cst-gmbh.eu